Da Fource / Überlegen

Da Fource / Überlegen

Da Fource / Überlegen
(CD/LP / Sony)

Dass Da Fource von der Strasse kommen und keine „gefakte Scheiße“ erzählen, sondern über ihr reales Leben berichten, das nun mal manchmal nicht einfach ist, das haben die beiden schon häufiger klargestellt. Auch auf ihrem Album „Überlegen“ ist diese Thematik die zentrale. Charnell und Timo präsentieren sich denn auch dementsprechend auf dem Cover und im Booklet ihres ersten langen Debüts (bisher erschien ja nur die EP „Komm auf den Punkt“), nämlich in Gangsterposen. Auch die Titel ihrer Tracks sprechen eine deutliche (Straßen)- Sprache: „Das Leben ruft“, „Durch die Straßen“ oder „Die Last der Jahre“. Wenn die beiden nicht über ihre Probleme berichten (Charnell dankt denn auch dem Richter, der ihn stets mit milden Strafen davonkommen ließ), dann geht es um Battleraps, weshalb denn auch ein gewisser Samy Deluxe verpflichtet wurde. Außerdem sind als Gäste Dean (Spezializtz), Bintia und Bektas, Jeff, die Ventura Brüder und D-Flame zu hören. Beattechnisch zeichnet vor allem DJ Rocky verantwortlich, was man definitiv hört, denn auf Dauer wird es etwas eintönig und langweilig, da die Sounds alle gleich klingen und vor allem durch eine schnelle 16tel Hi-Hat auffallen. Dementsprechend befindet sich der musikalische Höhepunkt meiner Meinung nach bei „Wir leben unsere Zeilen“, da hier der Plattenpapzt an den Reglern saß. Insgesamt manifestieren Charnell und Timo mit ihrem Album ihren Ruf als Straßenrapper, und auch wenn sie dieses Etikett wahrscheinlich gar nicht mehr hören können, tun sie nichts gegen eine solche Einstufung. Wer Da Fource mag, wird sicher auch mit diesem Album seine Freude haben, alle anderen sollten vor dem Kauf erstmal selbst reinhören.

Website: www.dafource.de

✪ ✪ ✪